Wohnmobil 2018

 Glücklicherweise haben wir Rostschutzmaßnahmen am Fahrgestell zuletzt 2016 ( Link ) bei dem vieles entrostet, nachverzinkt und mittels Edelstahl Decklack versiegelt wurde, durchgeführt.

Unser Wohnmobil stand nun wieder ein Jahr direkt am Flughafen Alicante, wo wir ein “Parkcontrakt für 360 € “ abgeschlossen hatten. Davor hatten wir u.a. am Flughafen Malaga geparkt.

Die Überwinterung unseres Wohnmobil in Spanien im trockenen und warmen, jedoch Mittelmeer nahe. In unseren ca. 6 Touren ( siehe WomoTour.eu )  pro Jahr ( Nutzungsdauer also ca. 12 Wochen = 1/4 Jahr ) fahren wir ca. 10.000 km.


In diesem Sommer kommt unser Wohnmobil nach Hause und im Rahmen der Vorbeugenden Instandhaltung, bevor ein Defekt auf der Fahrt uns Probleme macht und wir teuer Fehlersuche betreiben lassen müssen, werden wir viele elektrische Anschlüsse und Masseverbindungen erneuern.

Immer wieder lesen wir im Internet und hören von Kollegen, dass in Werkstätten dies und das ausgetauscht wird und dann häufig ein Verbindungsfehler die Ursache war. Dieser wurde natürlich nicht erkannt und so Teil um Teil getauscht, was natürlich den Fehler nicht nachhaltig beseitigte. Beim Ausfall von Bauteilen bzw. elektrischen Anschlüssen können aber auch Folgeeffekte oder Defekte auftreten, bestenfalls kann der Fehler gefunden werden, man die Reise fortsetzen oder auch nicht. Geplant ist derzeit ( April 2018 ) das im Sommer 2018 Elektroanschlüsse und Masseverbindungen erneuert werden, weitere Rostschutzmaßnahmen durchgeführt werden usw.


Bis auf flackernde LED Leuchten, die erneuert werden, gelegentliche Kühlschrank Störungen, offenbar wegen vergammelter Elektro Anschlüssen, war es ein ruhiges Jahr. Allerdings haben wir auch nur zwei Touren von jeweils 1 1/2 Wochen gemacht, bei denen wir uns in unmittelbarer Strandnähe erholten. Wir hoffen es bleibt so, im Moment sind wir zufrieden.